Kurs in Notfallseelsorge 2018

Eingeladen wird zu einem Kompaktkurs Notfallseelsorge - Krisenintervention

Zeit:
24.-28.09.2018

Ort:
ISG Leipzig

Veranstalter:
Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens in Zusammenarbeit mit dem Institut für Seelsorge und Gemeindepraxis Leipzig

Zielgruppe:
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Ev.-Luth. Landeskirche, die bereits kommunikative und soziale Kompetenzen mitbringen und die sich der intensiven Ausbildung einer Woche gewachsen fühlen.

- In der Regel 25-70 Jahre
- psychisch und physisch gut belastbar
- sozial gut integriertes Umfeld
- im letzten Jahr kein eigenes traumatisches Erlebnis
- Erstgespräch mit regionalem Teamleiter und entsprechender Empfehlung

Kurskosten

Kursgebühren 150 €
Übernachtung 100,00 €
Verpflegung 48,00 €  zuzgl. Mittagessen (falls gewünscht)
Anzahlung 150,00 € Kursgebühren Konto ISG Leipzig - gilt als verbindliche Anmeldung
IBAN  DE61 3506 0190 1612 6300 18

Leitung:

Reinhard Voigt, Polizeipfarrer i.R., Berlin
Christian Mendt, Polizeipfarrer, NFS-Koordinator für die Landeskirche, Dresden

Teilnehmerzahl:
max. 12 Personen

Anmeldeschluss: 29.06.2018

Anmeldung:
ISG Leipzig
Paul-List-Str. 19, 04103 Leipzig
Tel.: 0341-350534-0   Fax: 0341-350534115
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsverordnung der Ev.-Luth. Landesekirche kann eine Unterstützung beim LKA beantragt werden. Die Ausbildung ist an die Bedingung gebunden, nach erfolgreichem Abschluss mindestens zwei Jahre in einem Notfallseelsorgeteam der Region mitzuarbeiten. Einige Teams erstatten dann die Ausbildungskosten zurück.